Datenschutz

Datenschutzerklärung

Fitfeeds GbR, Friesenstraße 10, 26655 Westerstede, Telefon: 04488-5373068 E-Mail: info@fitfeeds.de

Nachfolgend informieren wir dich darüber, welche Daten wir bei einer Nutzung unserer Seite und bei der Inanspruchnahme der dort angebotenen Leistungen zu welchem Zweck erheben und wozu wir diese Daten verwenden. Der Schutz deiner persönlichen Daten und deiner Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen. Wir beachten die EU-DSGVO Datenschutzbestimmungen.

 

  1. Verantwortliche Stelle und Kontakt

Verantwortliche Stelle ist der Betreiber der Seite:

Fitfeeds GbR, Friesenstraße 10, 26655 Westerstede, Deutschland Telefon: 04488-5373068 E-Mail: info@fitfeeds.de (nachfolgend auch „Fitfeeds“ genannt).

Bei Fragen zum Datenschutz oder wenn du Rechte oder Ansprüche bezüglich deiner personenbezogenen Daten ausüben möchtest, schicke uns eine Email an: info@fitfeeds.de

2. Verschlüsselung

Aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung von Daten die du an uns als Seitenbetreiber sendest, findet eine TLS-Verschlüsselung statt. Die verschlüsselte Verbindung erkennst du in der Adresszeile deines Browsers daran, dass die Browserzeile "https://" beginnt und an dem dort befindlichen Schloss-Symbol.

3. Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ im Sinne der DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, sie direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

4. Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

 

 

 

 

 

  1. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte und Auftragsdatenverarbeiter

 

Um deine Bestellung abwickeln zu können arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen die uns bei der ganzen oder teilwesen Durchführung geschlossener Verträge unterstützen.

DPD Deutschland GmbH
Wailandtstraße 1
63741 Aschaffenburg

Weitere Informationen kannst du direkt bei DPD erhalten, indem du folgendem Link folgst:

https://www.dpd.com/de/siteutilities/data_protection

 

Deutsche Post AG
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn

Weitere Informationen kannst du direkt bei DPD erhalten, indem du folgendem Link folgst:

https://www.dpdhl.com/de/datenschutz.html

PayPal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal oder Lastschrift via PayPal geben wir deine Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden deine Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung deiner Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, kannst du bitte der Datenschutzerklärung von PayPal entnehmen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
Du kannst dieser Verarbeitung deiner Daten jederzeit durch eine Nachricht an oben genannte E-Mail-Adresse oder PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, deine personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

Amazon Pay

Bei Auswahl der Zahlungsart "Amazon Pay" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg (nachfolgend „Amazon Payments“), an den wir deine im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über deine Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe deiner Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Amazon Payments und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Unter der nachstehenden Internetadresse erhältst du weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Amazon Payments: https://pay.amazon.com/de/help/201751600

Stripe

Bei der Zahlung mit Kreditkarte oder Apple Pay erfolgt die Zahlungsabwicklung über Stripe vom Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe findest du unter https://stripe.com/de/privacy#translation.

 

Sofortüberweisung

Bei der Zahlung mit Sofortüberweisung erfolgt die Abwicklung über SOFORT GmbH, ein Unternehmen der Klarna Gruppe, mit Sitz in der Theresienhöhe 12, 80339 München. Nähere Informationen zum Datenschutz findest du unter https://www.sofort.com/payment/wizard/getCmsContent/data_protection/DE/0/de

            Klarna

Bei Auswahl der Zahlungsart „Klarna Rechnungskauf“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna AB (publ) [https://www.klarna.com/de], Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend „Klarna“). Um die Abwicklung der Zahlung zu ermöglichen, werden deine persönlichen Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geschlecht, E-Mailadresse, Telefonnummer und IP-Adresse) sowie Daten, welche im Zusammenhang mit der Bestellung stehen (z. B. Rechnungsbetrag, Artikel, Lieferart) zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung an Klarna weitergegeben, sofern du hierin gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Rahmen des Bestellprozesses ausdrücklich eingewilligt hast. An welche Auskunfteien deine Daten hierbei weitergeleitet werden können, kannst du hier einsehen: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies


Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.
Du kannst deine Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an die oben genannte E-Mail-Adresse oder gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna ggf. weiterhin berechtigt, deine personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
Deine Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Betroffene mit Sitz in Deutschland https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_de/data_protection.pdf
bzw. für Betroffene mit Sitz in Österreich https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_at/data_protection.pdf
behandelt.

 

 

 

Lastschrifteinzugsverfahren) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Adress- und Bonitätsdaten mit Kredit-Dienstleistungsunternehmen aus. Die Dienstleister erhalten nur Zugang zu solchen persönlichen Informationen, die zur Erfüllung der jeweiligen Tätigkeit erforderlich sind.

 

 

 

 

6. Cookies

Um die Nutzung der Webseiten insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen, speichert Fitfeeds selbst oder durch hierzu Fitfeeds beauftragte Dritte auf der Festplatte des Kunden so genannte Cookies.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die unter anderem zur Erfassung von Informationen bezüglich der Nutzung einer Webseite dient. Diese Cookies können weder Programme ausführen, noch Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie enthalten keine persönlichen Daten, können bestimmten Personen nicht zugeordnet werden und werden, sofern nicht anders beschrieben, spätestens nach einem Jahr automatisch gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Nutzung unserer Webseiten ist auch ohne Cookies möglich. Du kannst in deinem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder deinen Browser so einstellen, dass er dich benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Du kannst Cookies auch jederzeit von der Festplatte deines PCs löschen.

 

  1. Verwendung von Webanalyse-, Remarketing- und Retargetingtools

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO setzen wir zur Optimierung unseres Online-Auftrittes und um für Sie gezieltere Angebote zusammenstellen zu können, verschiedene Tools oder Plugins zur Webanalyse, Remarketing und Retargeting ein.

Dabei werden Cookies verwendet, die IP-Adresse weitergeleitet und/oder unterschiedliche Arten von Daten erfasst und ausgewertet. Hierzu zählen bspw. Anzahl der Webseitenbesucher, Besuchsdauer, durchschnittliche Seitenladezeit, Herkunft der Besucher.

 

 

 

 

  1. Newsletter

 

Wenn due den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir von dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu deiner Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

 

  1. Verwendung von Social Plugins

 

Wir verwenden von den sozialen Netzwerken einige sogenannter Social Plugins. Für die Art und den Umfang der Daten, die von den sozialen Netzwerken erhoben werden, sind die jeweiligen Plattformen verantwortlich. Wir verweisen auf die entsprechenden Datenschutzerklärungen der Plattformen.

9.1 Facebook Plugin

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennst du an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins findest du hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn du unsere Seiten besuchst, kannst du durch Anklicken des Facebook-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit deinem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten deinem Benutzerkonto zuordnen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn du nicht wünschst, dass Facebook den Besuch unserer Seiten deinem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, logge dich bitte aus deinem Facebook-Benutzerkonto aus.

Facebook Pixel

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook findest du weitere Hinweise zum Schutz deiner Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn du kein Facebook Konto besitzt, kannst du nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

9.2 Instagram

Diese Internetseite verwendet Plugins von Instagram. Diese Dienste werden durch die Instagram, LLC, 1601 Willow Rd. Menlo Park, CA 94025, United States, bereitgestellt.

Beim Aufbau der Internetseite in deinem Browser wird der Code des Instagram Plugins direkt von einem Server von Instagram durch deinen Browser abgefragt und in die in deinem Browser erscheinende Internetseite von Fitfeeds eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der von Instagram abgerufenen Daten.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung deiner Daten von Instagram sowie Einstellungen erhältst du hier: https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388/?helpref=hc_fnav&bc[0]=368390626577968&bc[1]=285881641526716

 

 

  1. Rechte

Zu deinen Rechten und weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten an uns wenden.

Dir stehen folgende Rechte zu:

  1. Auskunftsrecht
    Du habst jederzeit das Recht unentgeltliche Auskunft über deine bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung, die geplante Dauer der Datenspeicherung incl. einer Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu verlangen (Art. 15 DSGVO).
  2. Recht auf Berichtigung
    Außerdem hast du jederzeit das Recht, unrichtige personenbezogenen Daten unverzüglich berichtigen bzw. unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen (Art. 16 DSGVO).
  3. Recht auf Widerruf der Einwilligung
    Du hast das Recht, deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft, ohne dass ein Widerrufsgrund vorliegen muss, zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).
  4. Recht auf Löschung
    Du hast das Recht, deine personenbezogenen Daten unverzüglich löschen zu lassen, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder du deine Einwilligung zur rechtmäßigen Verarbeitung widerrufen und keine anderweitigen Rechtsgrundlagen zur Speicherung vorliegen. Wenn du der Verarbeitung widersprechen und keine vorrangigen Interessen für die Verarbeitung vorliegen, werden deine Daten ebenfalls gelöscht. Schließlich werden die Daten gelöscht, wenn die Verarbeitung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist (Art. 17 DSGVO).
  5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Du hast das Recht die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einschränken zu lassen, sofern du die Richtigkeit deiner personenbezogenen Daten bestreiten und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen.

    Eine Einschränkung erfolgt ebenfalls, wenn die Verarbeitung zwar unrechtmäßig ist, du aber die Löschung deiner personenbezogenen Daten ablehnen und statt einer Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen, wir deine personenbezogenen Daten für die Zwecke nicht mehr benötigen, du jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder du Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hatten, aber noch nicht feststeht, ob berechtigte Gründe zur Datenspeicherung bei https://www.fitfeeds.de vorliegen, die dein Interesse überwiegen (Art. 18 DSGVO).
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Du hast das Recht, deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht und die Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO).
  7. Widerspruchsrecht
    Du hast ein jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen die Erstellung von Nutzerprofilen und gegen die Verarbeitung deiner betreffenden personenbezogenen Daten, sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO beruht. Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht mehr, sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Werden deine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt, hast du selbstverständlich ein jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen derartige Verarbeitungen (Art. 21 DSGVO).
  8. Beschwerderecht
    Du hast ferner das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).
  9. Datenlöschung
    Wir löschen deine personenbezogenen Daten unverzüglich, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder du deine Einwilligung zur rechtmäßigen Verarbeitung widerrufen und keine anderweitigen Rechtsgrundlagen zur Speicherung vorliegen.

    Wenn die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Umfasst sind hiervon z.B. Daten die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.